Die besten Regionen im Gesicht für die Faltenbehandlung mit Botox

Apr 22, 2024 | Botox, Faltenbehandlung

In der ästhetischen Medizin hat sich die Behandlung mit Botulinumtoxin, allgemein bekannt als Botox, als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Gesichtsfalten etabliert. Eine gezielte Botox-Behandlung kann dazu beitragen, das Aussehen der Haut zu verbessern und das Auftreten von Falten zu reduzieren. Bei der Auswahl der Regionen im Gesicht für die Botox-Behandlung ist es entscheidend, die anatomischen Merkmale sowie die individuellen Bedürfnisse und Ziele des Patienten zu berücksichtigen.

Alle Regionen zur Faltenbehandlung im Überblick

Im Folgenden werden einige der am häufigsten behandelten Bereiche im Gesicht für die Faltenbehandlung mit Botox erläutert:

Behandlung der Stirnfalten/Denkerfalten (Stirnrunzeln) mit Botox

Stirnfalten sind horizontal verlaufende Linien auf der Stirn, die oft durch wiederholte Muskelkontraktionen entstehen, wie beispielsweise beim Stirnrunzeln. Die Injektion von Botox in die Stirnmuskulatur kann die Muskelaktivität reduzieren, dadurch das Auftreten von Stirnfalten verringern und bereits vorhandene Falten mildern. Die besten Ergebnisse werden bei einem Behandlungsintervall von 3-4 Monaten erzielt.

Botox-Behandlungen der Zornesfalten/Hassfalten (böse gucken)

Zornesfalten, auch als Glabellafalten bekannt, sind vertikale Falten zwischen den Augenbrauen, die durch zusammengezogene Gesichtsmuskeln entstehen. Botox kann in die Muskeln zwischen den Augenbrauen injiziert werden, um die Muskelaktivität zu hemmen und das Erscheinungsbild von Zornesfalten zu glätten. Für optimale Ergebnisse sollte diese Behandlung alle 3-4 Monate wiederholt werden.

Krähenfüße/ Lachfalten (feine Falten seitlich neben den Augen)

Krähenfüße sind feine Linien und Falten, die sich um die äußeren Augenwinkel bilden und oft mit Lachen und lächelnden Gesichtsausdrücken verbunden sind. Die gezielte Injektion von Botox in die Muskeln um die Augen herum kann dazu beitragen, die Kontraktion dieser Muskeln zu reduzieren und das Auftreten von Krähenfüßen zu minimieren. Sie erreichen die besten Ergebnisse, wenn die Behandlung nahtlos alle 3-4 Monate durchgeführt wird.

Gummy-Smile/Zahnfleischlächeln

Ein Gummy-Smile tritt auf, wenn ein großer Teil des Zahnfleisches beim Lächeln sichtbar wird. Die Injektion von Botox in die Muskeln über der Oberlippe kann die Hebung der Lippe reduzieren und so das Auftreten eines Gummy-Smiles minimieren.

Unsere Praxis zur Faltenbehandlung in Mönchengladbach

Bunnylines

Bunnylines sind feine Linien, die sich horizontal entlang der Nasenwurzel bilden, oft beim Runzeln der Nase. Botox kann in diese Muskeln injiziert werden, um die Aktivität zu reduzieren und das Auftreten von Bunnylines zu mildern.

Pflastersteinkinn/Erdbeerkinn

Ein Pflastersteinkinn ist durch eine übermäßige Aktivität der Kinnmuskeln gekennzeichnet, was zu einer unebenen Oberfläche und Faltenbildung führen kann. Durch die gezielte Injektion von Botox in die Kinnmuskeln kann eine glattere Hautstruktur erreicht werden.

Hyperhidrose

Hyperhidrose ist eine übermäßige Schweißproduktion, die verschiedene Bereiche des Körpers betreffen kann, einschließlich der Achselhöhlen, Handflächen und Fußsohlen. Die Verwendung von Botox-Injektionen kann die Schweißdrüsen vorübergehend blockieren und so die übermäßige Schweißproduktion reduzieren.

Fazit

Insgesamt bietet die Faltenbehandlung mit Botox eine effektive Möglichkeit, die Anzeichen der Hautalterung zu mildern und ein jugendlicheres Erscheinungsbild zu fördern. Indem die Behandlung auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele jedes einzelnen Patienten abgestimmt wird und eine professionelle Injektionstechnik angewendet wird, können optimale Ergebnisse erzielt werden.

Hier kostenlos die Übersicht der Preise für die Botox- Behandlungen in unserer Praxis anfragen. >>>

Spannende Artikel zu den Themen: Hyaluron, Botluiniumtoxin und der Faltenbehandlung können Sie hier lesen:
Was sind Botox-Einheiten?

Was sind Botox-Einheiten?

Botox-Behandlung ist ein beliebtes Verfahren zur Reduzierung von Falten und zur Verbesserung des Erscheinungsbildes der Haut. Gerne möchten wir Ihnen einige Informationen über Botox-Einheiten geben. Botox wird in Einheiten gemessen, die die Menge des verwendeten...

mehr lesen
Wie oft darf man sich mit Botox behandeln lassen?

Wie oft darf man sich mit Botox behandeln lassen?

Die meisten Patientinnen wenden Botox etwa 2 bis 4 Mal pro Jahr an, also im Abstand von 3 bis 6 Monaten. Im Allgemeinen hält die Wirkung von Botox zwischen 3 und 4 Monaten an (in seltenen Fällen auch länger) und ist etwas kürzer als dieses Intervall. Bei sehr starker...

mehr lesen
Wie hoch sind die Kosten einer Botox-Behandlung?

Wie hoch sind die Kosten einer Botox-Behandlung?

Die Kosten einer Faltenunterspritzung mit Botox hängen in erster Linie von der zu behandelnden Region, Aktivität der Muskulatur, der Faltentiefe und der benötigten Menge an Botox ab. Je nach Größe dieses Areals und der dadurch benötigten Botox-Menge entsteht der...

mehr lesen
15 Unterschiede von Botox und Hyaluron

15 Unterschiede von Botox und Hyaluron

Das Phänomen Botox – vollere Lippen durch gezielte Injektionen mit Botulinumtoxin? Unser erfahrenes Team der Praxis für Ästhetik in Mönchengladbach kennt das Phänomen: Ein ästhetisch ansprechender Mund mit vollen Lippen und attraktiv geschwungenen Konturen ist ein...

mehr lesen
20 Fragen zu Botox

20 Fragen zu Botox

Was bedeutet der Begriff Botox? Bei Botox handelt es sich um einen geschützten Markennamen der Herstellerfirma Allergan. Weltweit bekannt wird der Begriff als Synonym für Präparate mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin verwendet. Als gängige Abkürzung hat diese Bezeichnung...

mehr lesen

Pin It on Pinterest

WhatsApp öffnen
1
Hallo 👋

Interessieren Sie sich für unsere Preisliste oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Dann klicken Sie jetzt auf WhatsApp öffnen.

Ich freue mich von Ihnen zu hören.
Ihre Ärztin Magdalena Peters